SECCO Rosé - Bioland
Weingut Meier und Schmidt

SECCO Rosé - Bioland

Normaler Preis €7,70 €0,00 Einzelpreis €10,27prol
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Cuvée.
Helles Lachsrot mit himbeerfarbenen Reflexen
Fruchtig-duftige Nase mit Noten von frischen Erdbeeren, Himbeeren und roten Äpfeln. Dazu etwas Zitrusfrüchte und ein Hauch Waldhonig.
Am Gaumen frisch-fruchtig, mit feiner Frucht, einer gut gepufferten Säure und tollem Schmelz. Wieder hellrote, reife Früchte sowie dezente florale Noten. Appetitanregendes, saftiges Finale mit ausgesprochen hohem Trinkfluss.
  Inhalt:
0,75 l
  Alkoholgehalt: 11,5 % VOL
  Sonstiges: enthält Sulfite, Bioland, Ethos

Wein & Speisen: Dieser frische Secco Rosé passt hervorragend als Aperitif, als Begleiter zu leichten Vorspeisen sowie sommerlichen Grillfesten.

Boden:

Die Trauben für unseren "Secco Rosé" stammen aus verschiedenen Weingärten mit Gipskeuper- und Muschelkalkböden. Diese Bodenkombination bietet eine perfekte Basis für einen kraftvoll - würzigen Wein mit viel Frucht.

Ausbau:

Die Trauben für den Secco Rosé wurden Ende August gelesen. Vor der eigentlichen Vergärung werden die Trauben auf etwa 6°C gekühlt und danach direkt in die Presse gefüllt. Hier werden sie leicht angedrückt und für etwa 6 Stunden mazzeriert, sodass der Most an Farbe, Struktur und Kraft gewinnt. Danach wird alles schonend gepresst und in Edelstahltanks umgezogen. Die Gärung erfolgt bei etwa 16°C, um ein Maximum an Frische zu erhalten. Nach der Vergärung wird der Wein für etwa 2-3 Wochen unter regelmäßigem Aufrühren mit der Vollhefe gelagert, was dem Wein etwas mehr Fülle und Charakter verleiht. Danach wird er filtriert, um ihn von der Voll- & Feinhefe zu trennen. Der weitere Ausbau dauert 2-3 Monate im Drucktank, wo der wein "frizzantisiert" wird - also seine feine und zurückhaltende Perlage erhält. Nach Abfüllung und einer Flaschenreifung von mindestens 3 Wochen freuen wir uns Ihnen diesen Secco zu präsentieren.


Das Weingut:

Ein Bioland Betrieb und Ethos Mitglied. Ethos nennt sich die Gruppierung von ökologisch arbeitenden Winzern aus Franken, sie vertritt eine Einstellung: Weinbau mit Haltung. Die gemeinsamen Ziele: die fränkische Weinkulturlandschaft (insbesondere die Steillagen) erhalten, umwelt- & ressourcenschonenden Weinbau betreiben, Biodiversität fördern, gesellschaftliche und soziale Verpflichtungen übernehmen, saubere, ehrliche und faire Weine mit Qualität erzeugen. Mehr Infos dazu finden Sie unter www.ethos-wein.de.