Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Elch Whisky

Elch Single Malt Whisky - Torf vom Dorf

Normaler Preis €62,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €62,00 EUR
Grundpreis €124,00  pro  l
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Poliertes Gold.
Kühl mit einer Prise von schwarzem Pfeffer. Am Anfang eine tolle Honigsüße, gepaart mit kaltem und doch intensivem Rauch mit der Würze von frischem Holz. Gefolgt von süßer Vanille in harmonischem Zusammenspiel mit mehligen Äpfeln und reifen Birnen. Anklänge von Butterkaramell, Zitronat und mit Kandis gesüßtem Schwarztee runden das Aroma ab.
Der Antritt ist weich, cremig und zugleich kraftvoll und breitet sich mit einer pfeffrigen Schärfe im Mund aus. Dahinter macht sich kalter Torfrauch am Gaumen bemerkbar, gepaart mit nussigen Röstaromen, gefolgt vom Geschmack reifer Birnen, süßem Malz und Kräuterbonbons. Am Ende zeigen sich dunkle Schokolade und geröstete Haselnüsse. Im Abgang mittellang und wärmend. Es bleiben vor allem Anklänge von dunkler Schokolade, geröstetem Eichenholz und kaltem Rauch spürbar. Immer wieder blitzen dahinter süße Birnen und Vanille auf.
  Inhalt: 700 ml
  Alkoholgehalt: 50,6% % VOL


Der Name einprägsame Name „Torf vom Dorf“ ist Programm: Georg Kugler, Inhaber der Brennerei, hatte setzt, anders als viele vergleichbare Whiskyhersteller, konsequent auf stark geraucht-getorftes Gerstenmalz für seine Kornbrände. Ähnlich wie in Schottland wird das Grünmalz unter Zuhilfenahme von ausschließlich aus Deutschland stammenden Torf getrocknet und damit stark aromatisiert. Einzigartig in Deutschland und zum Genießen.

----------------------------------------

Geschmack und Genuss stehen in dem stetig wachsenden Familienunternehmen im Vordergrund.

Georg und Bianca Kugler übernahmen 2002 das Gasthaus von Hans Seitz. Seit über 25 Jahren wacht der riesige Elchkopf über die Stube des Gasthofs. Schon immer zog der Elch die Blicke der Gäste magisch an. Aus diesem Blickfang wurde dann 2007, als die Brauerei eröffnet wurde, das Thuisbrunner Elch-Bräu und schließlich 2012, beginnend mit den Elch-Edelbränden, der Elch-Whisky.

Der Elch ist nun das Markenzeichen von Whisky, Bier und Wirtschaft und begleitet das Unternehmen mit seinen Eigenschaften von Stärke und Kraft. Aber auch seine Gelassenheit und Ruhe spiegeln sich im Elch-Whisky wieder. Qualität steht hier vor Quantität und nur beste, ausgesuchte Rohstoffe werden zu größtem Genuss verarbeitet.

Jede neue Edition beweist, dass Whisky ein Naturprodukt ist. Denn jede Neuauflage ist anders und besitzt einen eigenen Charakter. Eines aber haben alle Elch-Whiskies gemeinsam: In jedem steckt maximale Sorgfalt und die Zeit, die es braucht, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Zum Darren wird ausschließlich deutschen Torf genutzt. Das Ergebnis ist eine individuelle, spezifische Malznote mit Anklängen von Salz , die nicht einfach nur einen Whisky-Stil kopiert.

Das rauhe, fränkische Klima, dem alle Elch-Whiskies in einer 300 Jahre alten, offenen Scheune mit einem Temperaturunterschied von -20°C bis +25°C ausgesetzt sind, macht aus jedem Whisky einen echten, ehrlichen Kerl, der sich sehen und schmecken lassen kann.