"A" Rubicone Rosso I.G.T. 2017
"A" Rubicone Rosso I.G.T. 2017
"A" Rubicone Rosso I.G.T. 2017
"A" Rubicone Rosso I.G.T. 2017
Villa Venti

"A" Rubicone Rosso I.G.T. 2017

Normaler Preis €24,90 €0,00 Einzelpreis €33,20prol
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Centesimino
Intensives Rubinrot
Intensives und abwechslungsreiches Bouquet mit fruchtigen und blumigen Düften, gefolgt von leicht würzigen Noten im Hintergrund.
Saftig und ausgewogen, mit Aromen von kleinen roten Früchten, erdigen Empfindungen und einer Reihe von Gewürzen.
Inhalt:
0,75 l
Alkoholgehalt: 12,5 %
Sonstiges: BIO, Slow Wine, enthält Sulfite

Frucht in der Nase, Erde im Mund. „A“, ein Rotwein aus Centesimino-Trauben, die in einer Amphore nach georgischer Art (Kvevri) fermentiert wurden, ist ein historisches und kulturelles Projekt und insbesondere ein Austausch von Praktiken und Fachwissen zwischen einigen georgischen Produzenten und ihren Kollegen aus der Emilia-Romagna. Gerade weil es fest in der „Furche“ der Praktiken und Erlebnisse der Vergangenheit verankert ist, haben wir für seinen Namen A den ersten Buchstaben des Alphabets ausgewählt.

Das Rubicone Rosso IGT "A" der Villa Venti verwandelt ein Mittagessen mit Freunden oder der Familie in eine intensive Reise zwischen der Tradition der Emilia Romagna und der georgischen. In diesem Etikett mischt Villa Venti mit Bedacht die Trauben der einheimischen Centesimino-Sorte, die als Schössling angebaut und spontan mit einheimischen Hefen in Kvevri oder Terrakotta-Amphoren der georgischen Tradition fermentiert wurden. Hier gärt und reift der Most lange, bevor er in der Flasche raffiniert wird. Ein biologischer und echter Rotwein, der aus den Erfahrungen der Emilia-Romagna und der georgischen Winzer gewonnen wurde.

Paarungen

Ein sehr interessantes und vielseitiges Rot in der Kombination von Essen und Wein. Hervorragend geeignet für erste und zweite Gänge Land, geröstetes rotes und weißes Fleisch, aber auch mit einer Platte mit Aufschnitt und Aufschnitt, die nicht zu gewürzt sind.

---------------------------------

Villa Venti ist die Geschichte einer italienischen Weinfamilie, die an eine Zukunft glaubt, die mit eigenen Händen erschaffen wurde. An den sanften Hängen der Hügel der Romagna jenseits des Rubikons, zwischen Roncofreddo, einem zauberhaften mittelalterlichen Dorf, und Longiano, einer kleinen Stadt, die von der Europäischen Gemeinschaft als „ideales Dorf“ bezeichnet wird, lebt eine Familie von drei Generationen, die mit viel Leidenschaft und Engagement einzigartige Weine produziert.

Villa Venti glaubt an die Handwerkskunst, verantwortungsvolles Wachstum und eine Lebensweise, die der Umwelt, Pflanzen, Reben und Menschen gegenüber bewusst, nachhaltig und respektvoll ist. Eine Lebensphilosophie, die von der Natur lernt, Abfall und Umweltverschmutzung zu vermeiden und bei der Bio ohne Kompromisse zum Wesenskern wird.
"Auf den Hügeln der Romagna, zwischen Roncofreddo und Longiano, in der Nähe des Rubikons, befindet sich die Villa Venti, die seit drei Generationen echte Weine produziert. Sie ist Ausdruck und Synthese eines blühenden, aber oft unterschätzten Gebiets.
Rhythmen im Einklang mit der Natur, Tage, die von den archaischen Riten der Agrarwelt geprägt sind, wie die Ernte von Kirschen und der Anbau von altem Getreide, weg von Stress, Umweltverschmutzung und Raserei: eine idyllische Atmosphäre voller natürlicher Energie kommt aus jedem Glas Villa Venti Wein.
Diese Ecke der Romagna hat eine alte Geschichte, die mit der Weinwelt verbunden ist, wie die Ergebnisse der Römerzeit und später die Entscheidung der Regierung Serenissima belegen, Wein und Öl aus diesen Gebieten zu kaufen. Aus diesem Grund hat sich Villa Venti dazu entschlossen Huldigen Sie dieser alten Vorliebe und verwenden Sie den Löwen von San Marco als Logo.
Der marine Einfluss, die sandigen Böden, die reich an Ton und Kalkstein sind, und die ständige Belüftung tragen zusammen mit dem ökologischen Landbau zur Sammlung duftender und duftender Beeren bei, die zusammen mit der Frische und den salzigen Noten in die Weine fließen.
Die Villa Venti strebt nach territorialer Identität, trinkbarer Angenehmheit und Leichtigkeit für ihre Weine: Sie verwendet nur einheimische Reben wie Centesimino, Berühmtheit und Sangiovese, um die authentische Natur der Romagna am besten auszudrücken. Von Primo Segno, der Visitenkarte des Unternehmens, reinem Sangiovese mit allen Früchten und einem Hauch von Graphit, über Serenaro, berühmt für sein explosives Blumenbouquet, frisch und zitrisch, bis zu experimentelleren Produktionen wie "A", fermentiert in georgischer Amphore oder Apeyron, berühmt für seine unendliche Beständigkeit, gewonnen aus überreifen Trauben: Die Welt der Villa Venti besticht durch ihre Urenergie und die solide Persönlichkeit ihrer Weine.