2018 Falanghina
Tenuta Ponte

2018 Falanghina

Normaler Preis €8,50 €0,00 Einzelpreis €11,33prol
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Falanghina
Hellgelb mit grünlichen Reflexen
Rote Früchte, Sauerkirschen, getrockneter Rose, Gewürzen, Lakritz
Charakteristischer, sehr weichen Geschmack, harmonisch, anhaltend
Inhalt:
0,75 l
Alkoholgehalt: 13,5 %
Sonstiges: enthält Sulfite

Die spät reifende Falanghina (ca. 2. Septemberhälfte) wird vor allem im Süden Italiens kultiviert denn sie braucht ein warmes und trockenes Klima. Die Weinbeere ist klein, rundlich, graugelblich, mit bereifter Schale und festem, süßsäuerlichem Fruchtfleisch. Durch moderne Kellertechnik kann das Aroma der Beeren besser erhalten werden. Im Rahmen der Kampagne zu Gunsten der Wiederentdeckung und Aufwertung der herkömmlichen und regionalen Rebsorten erlebt Falanghina eine kleine Renaissance.

Passt ideal zu Fisch, Schalentieren, Vorspeisen und delikaten Gerichten.

---------------------------------

Der Name „Tenuta Ponte“ ist von einer Brücke inspiriert, welche die Römer zu Beginn des Kaiserzeitalters gebaut hatten. Diese Brücke ist allgemein als "Brücke der Teufel" bekannt, da alte Legenden besagen, dass die Brücke in einer Nacht von einigen Dämonen gebaut wurde, die sie in stürmischen Nächten als Treffpunkt nutzten.

Das Weingut befindet sich in Luogosano, auf der rechten Seite des Calore-Flusstals, dessen ursprüngliche Siedlung aus dem 2. Jahrhundert vor Christus stammt. Dies zeigt sich in der Entdeckung von Gräbern, Töpferwaren und Arbeitsgeräten sowie der fast vollständigen erhaltenen römischen Brücke Roman, von der sich der Name des Weingutes ableitet.

Tenuta Ponte ist das Ergebnis von Stärke, Erfahrung und Fähigkeiten, die alle im Dienst einer Idee stehen: der Herstellung von großen Weinen.